Überwachungskamera oder digitaler Türspion?

By | Januar 2, 2019
Überwachungskamera oder digitaler Türspion?
5 (100%) 1 Bewertungen

Beide haben ihre Einsatzzwecke! – Wir von tuerspion.net geben ihnen die Antwort, welche Kamera für sie am geeignetsten ist.

Ein digitaler Türspion hat gegenüber einer Überwachungskamera in vielerlei Hinsicht Vorteile: Er ist unauffällig, klein, einfach zu installieren und zu handhaben und wesentlich günstiger als herkömmliche Überwachungskameras. Während diese eher für Geschäfte und öffentliche Räume gedacht sind und schon durch ihre Präsenz einen präventiven Effekt haben, sollen digitale Türspione nicht in erster Linie überwachen, sondern die Nutzer einfach und schnell darüber informieren, wer sich vor der Tür befindet. Einbrecher, unwillkommene Gäste oder lästige Vertreter können so bequem vom Sofa, der Küche oder dem Schlafzimmer aus erkannt werden.
Kauf einer Überwachungskamera oder Digitaler Türspion

Überwachungskameras können heute zwar auch Daten auf mobile Geräte live übermitteln, doch die Qualität der Aufnahmen variiert und nicht immer ist die Kompatibilität mit den gewünschten Geräten gegeben. Nicht so bei digitalen Türspionen: Moderne Technologien garantieren eine stets einwandfrei funktionierende Türsicherung und Überwachung.

Kinderleichte Installation

Überwachungskameras sind zwar in den letzten Jahren immer kleiner geworden, sind aber immmer noch klar als solche zu erkennen. Die Installation ist aufwendig und gestaltet sich für Laien oft als kompliziert. Nicht selten sind Bohrungen, Verschraubungen und andere bautechnische Massnahmen nötig, um die Geräte anzubringen. Nicht so bei digitalen Türspionen. Einfache oder gar keine Vorrichtungen machen die Installation zu einem Kinderspiel. Auch die zugehörige Software lässt sich kinderleicht auf dem korrespondierenden Smartphone einrichten. Auch optisch störende Kabel entfallen bei Türspionen: Sie werden mittels Akkus oder Batterien betrieben und lassen sich auch dadurch ortsunabhängig an jeder beliebigen Stelle anbringen. Videos und Anleitungen für einen problemlosen Einbau auf unserer Website helfen dabei.

Spion schlägt Alarm

Ein Türspion soll vor allem informieren, nicht alarmieren. Doch: Manche Türspione haben eine integrierte Alarmfunktion, die den Eingangsbereich sichern soll. Ein Bewegungsmelder löst einen Alarm auf dem korrespondierenden Smartphone aus und der Türspion zeichnet ein Video des Eingangsbereichs auf. Vor allem in der dunkleren Jahreszeit sind Einbrecher wieder aktiv. Mit einem digitalen Türspion lassen sich nicht nur Einbrüche verhindern, sondern auch allfällige Trickbetrüger überführen. Vor allem ältere Menschen sind dadurch geschützter. Türspione lassen sich ganz einfach in die Tür integrieren und sogar mit der Klingel kombinieren. Dezent, unauffällig und ohne die einschüchternde, unangenehme Wirkung einer Überwachungskamera. Das Zuhause soll sicher sein, jedoch nicht auf Kosten der Ästhetik. Ein digitaler Türspion soll praktisch sein, aber so, dass er mit der Umgebung harmoniert und nicht als störend empfunden wird – weder von Besuchern noch von den Nutzern selbst. Überwachungskameras erfüllen diesen Aspekt der Heimüberwachung nur selten und werden deshalb immer mehr durch digitale Türspione ersetzt.

Mit den richtigen Informationen zum richtigen Türspion

Auch Türspione dienen dazu, das Zuhause sicherer zu machen. Die verschiedenen digitalen Türspione haben unterschiedliche Funktionen, für verschiedene Bedürfnisse und verschiedene Umgebungen. Daher variieren auch Preis und Größe der Geräte. Auf unserer Website finden sich Vergleiche und viele weitere Informationen zum Kauf eines digitalen Türspions. Auch wird erklärt, welche Vorteile digitale Türspione in spezifischen Fällen gegenüber herkömmlichen Überwachungskameras haben. Daneben finden sich wertvolle Tipps zu den vielen Zusatzfunktionen wie WLAN-Konfiguration von Türspionen, Sprechanlage etc. Jetzt nachlesen und vom gebündelten Know-How und Erfahrungswissen unserer Experten profitieren.