Türklingel mit Kamera

By | Mai 6, 2017
Türklingel mit Kamera
4 (80%) 3 Bewertungen

Warum sich der Kauf einer Türklingel mit Kamera lohnt

Türklingel mit KameraVergleicht man eine Türsprechanlage mit Kamera mit einer normalen Sprechanlage, wie sie seit Jahrzehnten in vielen Häusern zum Einsatz kommt, zeigen sich schnell enorme Vorteile. Ein großes Plus ist hier zunächst, dass man sofort sieht, mit wem man es zu tun hat und mit dem Besucher vor der Tür kommunizierten kann, ohne dafür die Tür öffnen zu müssen. Ist man zum Beispiel alleine zu Hause und es klingelt am späten Abend an der Tür, ist es nur verständlich, wenn man nicht einfach so öffnen möchte. Hier ist es deutlich sicherer, durch die Türsprechanlage mit Kamera einen Blick vor die Haustür zu werfen, um nachzusehen, ob eine bekannte Person geklingelt hat.

Leider kommt es in der heutigen Zeit oft vor, dass sich Einbrecher als Handwerker oder auch als Polizist ausgeben, um dann wehrlose Menschen zu überfallen. Hier genügt ein Blick auf den Bildschirm, um genau zu wissen, mit wem man es tatsächlich zu tun hat.
Im Ernstfall kann dann direkt die Polizei verständigt werden.

Ein guter Tipp: Entscheiden sie sich für eine Türsprechanlage, die mit einem Nachtsichtmodus ausgestattet ist. So kann man selbst bei Dunkelheit noch gut sehen, welche Person gerade vor dem Eingang steht.

Für wen ist eine Türklingel mit Kamera ideal

Türklingel mit Kamera Tipp Hilfreich ist so eine Türsprechanlage mit Kamera außerdem, um Verkäufer und Vertreter gar nicht erst die Tür öffnen zu müssen. Befindet sich vor der Tür jemand, der einem etwas verkaufen möchte, erkennt man dies direkt über den Bildschirm und kann direkt ablehnen – oder erst gar nicht auf das Klingeln reagieren. Denn: Der Besucher bekommt von außen in der Regel nicht mit, dass er gerade gefilmt wird – viele Kamerasysteme lassen sich so installieren, dass sie gar nicht auffallen.

Für Familien mit Kindern sollte eine Türsprechanlage mit Kamera selbstverständlich sein. Gerade Kinder sind oft neugierig, erkennen den Ernst der Lage nicht und öffnen dann so einfach unbedarft die Tür. Hat man die Türklingel jedoch mit einem Kamerasystem verbunden, dann kann man seinen Kindern beibringen, zunächst nachzusehen, wer vor der Tür steht – und nur dann zu öffnen, wenn die Person ihnen auch wirklich bekannt ist.

Die Auflösung der Videokamera muss nicht sonderlich hoch sein, in den meisten Fällen genügt auch bereits ein Format von 320 x 280 Pixel oder ein ähnlicher Wert. Natürlich gibt es aber heutzutage ebenso eine große Auswahl an hochwertigen Kamerasystemen, die Bilder in Full HD anzeigen. Ob man diese Qualität allerdings tatsächlich benötigt, muss jeder für sich selbst entscheiden.

In unserem Türklingel mit Kamera Vergleich hat unsere Redaktion von tuerspion.net eine Vorauswahl für Sie vorgenommen. Alle im Vergleich aufgeführten Kameras lassen sich ohne größeren Aufwand einfach installieren.

Eine Übersicht über aktuelle Modelle finden Sie auf unserer Vergleichsseite: + Türklingel mit Kamera Empfehlung +